schätze ans licht geholt
Angewandte Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Am 4. März 2012 wurde der dritte Teil der neuen Dauerausstellung „Jugendstil bis Gegenwart“ eröffnet. Wie viel lässt sich in einer Ständigen Ausstellung zeigen? Längst nicht alles. Doch gerade im Bereich der Kunst seit dem Jugendstil sind die Sammlungen reich und vielgestaltig. Daher präsentiert das Museum in den 36 Vitrinen der Pfeilerhalle ergänzend Exponate, die das Themen- und Objektspektrum erweitern und akzentuieren. „Angewandte Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts“ greift in ihrer Gliederung die Schwerpunkte der Dauerausstellung auf und spiegelt die Entwicklung der angewandten Kunst vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis heute.

Die Ausstellung fand vom 1.8. bis 17.10.2012 statt.