SPENDER UND SPONSOREN
UNSER MUSEUM SAGT DANKE

... all den institutionellen Förderern, den zahlreichen Privatpersonen ebenso wie den Partnern in Unternehmen, den spontanen und langjährigen Freunden und Förderern.
Besonders hervor zu heben ist die Unterstützung unseres Freundeskreises, der sich als Förderverein außerordentlich engagiert. Hier geht es zur Übersicht unserer Partnern und Sponsoren.

Aktuelle Spendenaktion

Die erst kürzlich auf einer Auktion erworbene Figur eines Chinesen spiegelt das Thema der im Chinoiserie-Raum präsentierten gemalten Tapete auf das Beste wider: Die Begeisterung der Europäer für Asien im 18. Jahrhundert. In dieser Zeit war es à la mode, Innenräume mit chinesischen und japanischen Objekten auszustatten.

Ersatzweise half man sich gerne mit in Europa gefertigten Kunstwerken in chinoiser Manier aus – Porzellane, Fayencen, Möbel oder auch Skulpturen im sogenannten chinesischen, japanischen, indianischen oder exotischen Stil waren höchst begehrt. Neben der prachtvollen Bemalung und der Ausstattung mit glänzenden Glasaugen wird die Chinesen-Figur dadurch charakterisiert, dass der Kopf beweglich ist und einst – bei entsprechender Berührung – nickende Bewegungen verrichten konnte. Einstmals gehörten vergleichbare Nickfiguren beispielsweise zu der originalen Ausstattung des »Chinesischen Hauses« der Schlossanlage Oranienbaum.

Freundlicherweise hat die Ernst von Siemens Kunststiftung den Ankauf mit einem Darlehen vorfinanziert. Das Museum freut sich über Interessierte und Begeisterte, die sich bei der Refinanzierung einbringen möchten. Jede Spende ist willkommen!

Überweisungen bitte an:

Freundeskreis GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig e. V.
Sparkasse Leipzig
IBAN: DE 4186 0555 9211 0088 5354
BIC: WELADE8LXXX

Bitte Verwendungszweck angeben: »Chinesenfigur«